Forum
Home
Glossar
Impressum
Beenden

 

Person

Amadea Michaela Kessel

ist eine der westlichen europäischen Lehrerinnen eines nichtdualen Weges, der den ganz einfachen dualen Alltag beinhaltet. Jahrgang 1963, aufgewachsen in Salzburg, lebt und arbeitet seit 1997 in Berlin, leitet nach langjähriger und eingehender Selbsterforschung - die auch ihr Lehrer Michael Barnett und der Freund Mushin unterstützte und begleitete -  das Energiefeld „Living in Essence“. So finden Menschen laufend die Möglichkeit in Seminaren und Trainings zu sein. Verbunden fühlt sie sich der Tradition des Dzogchen, dem ursprünglichen Tantra, dem Taoismus und dem Zen, ist jedoch an keine bestimmte Tradition oder Religion gebunden. Und doch sind Jesus, Buddha, Zarathustra  u. a. bedeutend auf ihrem Weg.

Amadeas Art des Vermittelns ist einfühlsam, kreativ, authentisch, humorvoll und geprägt von einer provozierenden Offenheit, Liebe und Akzeptanz gegenüber anderen Menschen.

Während der Seminare nutzt sie selbst entwickelte Methoden und Methoden aus unterschiedlichen Traditionen, wie z. B. stille und dynamische Meditationen, Innenschau, Ausgleich der Chakren, Energiemandalas, Konstellationsaufstellungen, Visualisierungen, Rezitationen usw.

Milam Matthias Horn

Milam, geboren 1964, lebt in Görlitz. Fühlt sich der Energie des Buddhismus, dem buddhistischen Tantra und dem Advaita verbunden. Lehrer auf seinem Weg waren Osho, Elei Jaxon-Bear, Shri Aniruddha Bapu und Barbara Szephan. Milam fühlt sich allen Religionen verbunden und lebt in Freiheit damit.

Milam organisiert und begleitet die Seminare von Living in Essence und fließt auf kreative und unterstützende Weise in dieses Energiefeld. Zu allen organisatorischen Fragen gibt er Auskünfte. Zudem wirkt er bei Transformationsaufstellungen und unterstützt auf einfühlsame Weise Menschen mittels energetischer Einzelarbeit.